zum Inhalt springen

<

DFG bewilligt Forschungsprojekt zu den römischen Thermen von Köln

Dank einer umfangreichen Förderzusage mit eigener Stelle kann ab diesem Frühjahr Dr. Michael Dodt für drei Jahre die Großen Thermen der Colonia Claudia Ara Aggripinensium (CCAA-Köln) am Archäologischen Institut, Abteilung Archäologie der Römischen Provinzen umfassend erforschen. Ziel des Projekts ist es unter anderem ein Verständnis für die urbanistische Einbindung dieser Anlagen in die Infrastruktur der CCAA zu gewinnen und ihre Bedeutung für die Architektur und Technologie von Thermen in den westlichen Grenzprovinzen Roms herauszuarbeiten.