zum Inhalt springen

Archäoinformatik

Sebastian Hageneuer, M.A.

Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Dienstzimmer: 214

Tel.: +49-(0)221-470 5228
Email: s.hageneuer(at)uni-koeln.de
ORCID: 0000-0001-8973-1544

Für vertrauliche eMails benutzen Sie bitte mein S/MIME-Zertifikat.


Forschungsschwerpunkte

  • Digitale Befundaufnahme, -weiterverarbeitung, -archivierung und -veröffentlichung
  • Entwicklungsgeschichte und Methoden der Architektur-Rekonstruktion
  • 3D Modellierung und Visualisierung wissenschaftlicher Forschungsergebnisse
  • Wahrnehmung der Kultur Westasiens in Bildmedien des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Digitale Lehr- und Lernmethoden

Detailierte Informationen

Laufende Forschungsprojekte

Kooperationspartner im Verbundsprojekt "DFG 3D-Viewer"

Das DFG geförderte Projekt der Universität Jena, der Hochschule Mainz und SLUB Dresden möchte eine digitale 3D-Viewerinfrastruktur für geschichtswissenschaftliche 3D-Rekonstruktionen entwickeln. Als Projektpartner beteiligt sich der Lehrstuhl für Archäoinformatik der Universität Köln mit verschiedenen 3D-Modellen von Architektur, materieller Kultur und Grabungsdokumentationen. Zur Projektseite...

Ansprechpartner für die UzK: Sebastian Hageneuer

Im Garten der Königin. Digitalisierung eines neu-assyrischen Reliefs

© The Trustees of the British Museum

In Kooperation mit Prof. Dr. Dominik Bonatz von der Freien Universität Berlin unternimmt das CoDArchLab eine vergleichende digitale Aufnahme eines der berühmtesten neu-assyrischen Reliefs im British Museum: Die Bankettszene des Assurbanipal. Neben der vergleichenden digitalen Aufnahme wird auch eine neu-kolorierung des Reliefs erfolgen, welches weiteren analystischen Fragestellungen dienen wird. Projektseite folgt...

Ansprechpartner: Sebastian Hageneuer

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Erfahrbarkeit des Altertums mit Hilfe der sensorischen Archäologie

Im Rahmen des Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre wurde ein Projekt zur sensorischen Erforschung der Antike mit Hilfe moderner Technologien ins Leben gerufen. In dem Projekt sollen nicht nur innovative Methoden der archäologischen Wissensvermittlung getestet, sondern auch ein zweitägiges Symposium zum Thema veranstaltet werden. Zur Projektseite...

Ansprechpartner: Sebastian Hageneuer

Das Römergrab von Köln-Weiden auf dem Weg in die virtuelle Welt

Im Rahmen eines interdisziplinären Forschungsprojekts arbeiten derzeit die kooperierenden Institute der Universität zu Köln (Archäologisches Institut und Regionales Rechenzentrum) und der Technischen Hochschule Köln (Institut für Baubetrieb und Vermessung und Institut für Informatik) an einer Visualisierung der Anlage. Ziel der Arbeiten ist es, die römische Grabkammer mittels VR Brille virtuell begehbar zu machen. Zur Projektseite...

Ansprechpartner: Eckhard Deschler-Erb

Sebastian Hageneuer